Lange lehren – Lehrkräfte-Coaching

4632684_Lange_lehren_Cover-Bild_klein

Lange Lehren in Beziehung
Gesund durch gelingende Beziehungen in der Schule
Lehrer/innen-Coaching nach dem Freiburger Modell
von Prof. Dr. Joachim Bauer
und Ralf Schnabel

Bestellungen:
http://www.fwu-shop.de/lange-lehren-in-beziehung-4632684.html

Trailer/Einblick DVD Lange lehren Booklet DVD Lange lehren Cover DVD Lange lehren


Produktbeschreibung:
Der Lehrerberuf ist ein Beziehungsberuf. Das Gehirn registriert nicht nur, was sich im Bereich unserer zwischenmenschlichen Beziehungen abspielt, es übersetzt alles, was wir erleben, in biologische Signale. Dies ist der Grund, warum Menschen, die in Beziehungsberufen stehen, denen die Beziehungsgestaltung aber nicht gelingt, krank werden. Hier setzt das ‚Lehrer/innen-Coaching nach dem Freiburger Modell‘ an. Der Film gibt Einblicke in die Inhalte dieser wissenschaftlich evaluierten Coaching-Arbeit zum Thema Lehrergesundheit: Spiegelneurone, Motivationssysteme des Gehirns, gelingende Beziehungen, Burnout-Vermeidung.
Die DVD gliedert sich in einen 60-minütigen Hauptfilm und sechs Module mit zusätzlichem Material zu den Themen Beziehungen & Gesundheit, Identität & Identifikation, Beziehungen zu Schülern, Eltern und Kollegen, sowie Stimme und Körpersprache. DVD nach dem Freiburger Modell (Fachlich begleitet durch: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin Im Auftrag der Uniklinik Freiburg).

 

 

 

DVD-Merkmale:
DVD-9; DVD-Teil: 90 Sequenzen; DVD-ROM-Teil: 1 Begleitheft, Informationsmaterial

Informationen:
Medienart: DVD-Video
Adressatenempfehlung: Erwachsenenbildung, Lehrerfort- und -weiterbildung
Produktionsjahr: 2010 (2010)
FSK-/USK-Vermerk: Lehrprogramm
Öffentliche Vorführrechte: Ja
Dieses Medium ist GEMA-frei
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 60 min f

 

Sachgebiete:
Gesundheit – Gesunderhaltung
Gesundheit – Psychologie/Psychiatrie
Pädagogik – Berufspädagogik
Psychologie

Schlagworte:
Gesundheit; Psychische Krankheit; Lehrer-Schüler-Beziehung; Burnout-Prävention; Bewältigungsstrategien; Coaching-Gruppen-Teilnehmer; Spiegelneurone; Irritation; Chronische Müdigkeit; Neigung zu Zwanghaftigkeit; Generelle Beziehungsprobleme; Verdrängen von Misserfolgen; Fähigkeiten weit übersteigen; Emotionale Erschöpfung; Schüler-Beziehungen; Eltern-Beziehungen; Kollegen-Beziehungen; Körpersprache; Lehrkräfte aller Schulgruppen; Reduzierte Leistungsfähigkeit; Nichtbeachten eigener Bedürfnisse

Auszeichnungen:
Empfohlen von: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Universitätsklinik in Freiburg, GEW Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft